Über den Tierschutzverein Lauf

Der Vorstand des Tierschutzvereins Lauf u. Umgebung e.V.
Der Vorstand des Tierschutzvereins Lauf u. Umgebung e.V.

Der Tierschutzverein Lauf e.V. wurde im Jahre 1957 gegründet, um Tieren in Not zu helfen und ist Mitglied im Bundesverband Tierschutz e.V.

 

 

Was tun wir?

 

wir....

  • beraten in allen Fragen, die den Schutz der Tiere betreffen
  • setzen uns gegen Missstände bei Tierhaltungen und für die Durchführung der einschlägigen Bestimmungen ein
  • kümmern uns um herrenlose, ausgesetzte, misshandelte, unerwünschte und verirrte Tiere
  • werden aktiv bei der Vermittlung streunend aufgegriffener bzw ausgesetzter Tiere
  • lassen herrenlose Katzen kastrieren und tätowieren, um den verhängnissvollen Katzenüberschuss zu verringern
  • bieten - im Rahmen unserer Möglichkeiten - bedürftigen Tieren private Pflegeplätze, lassen sie tierärztlich behandeln

 

Um ein großes, weit verbreitetes Missverständnis zu klären:


Häufig müssen wir uns anhören:" Für was sind sie eigentlich da" und "den Tieren zu helfen, dazu sind sie ja schließlich verpflichtet".
Der Tierschutzverein Lauf setzt sich ausschließlich aus ehrenamtlichen Helfern zusammen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den aufgefundenen Tieren zu helfen, sie vorübergehend privat bei sich aufzunehmen und sie, wenn nötig, tierärztlich behandeln zu lassen.
Wir sind keine Behörde, noch stehen wir mit der Stadt Lauf in einem Vertragsverhältnis.
Wir besitzen noch immer kein Tierheim und können deshalb leider nur eine begrenzte Anzahl von Tieren aufnehmen. Alle unsere Tiere sind in Pflegefamilien untergebracht. Wir helfen sehr gerne und tun alles was in unserer Macht steht, um Berufliches und Familiäres mit dem Engagement für die Tiere unter einen Hut zu bringen.
Wir sind jedoch auch dringend auf das "Dazutun" der Bevölkerung angewiesen und dafür sehr dankbar.