Vermittelte Hunde 2012/ Seite 2

Aktuell: 24.03.2014

Februar 2013

 

Nico im Schnee

 


Nicos neue Eltern
Nicos neue Eltern

Hallo, hier spricht Nico wollte nur einen kurzen Bericht erstatten.

Also, die Autofahrt war toll, ich hatte genug Wasser und hinlegen konnte ich mich auch. Ab und zu habe ich aus dem Fenster geschaut.

In Rothenburg angekommen hab ich erst mal alle Räume abgeschnüffelt, ist ja irgendwie ungewohnt aber das wird schon.
Und dann war ich im Garten, der gefällt mir total gut.

Zuerst war ich ja etwas irritiert. Da macht die Conny die Terrassentür auf und da war doch noch so ne komische Fliegengittertür davor. Hm.....Aber Conny hat gesagt, "na dann mach sie doch auf". Und dann hab ich einfach mit der Pfote davorgestubst und schwupps ging sie auf. Hab ich schon wieder was gelernt.

 

Und ratet mal, was ich gegessen habe: Geflügelherzen...hmmmm lecker danach hab ich mich wieder im Garten ausgeruht (ich liebe den Garten) Einen riesengroßen Spaziergang habe ich auch gemacht an einer ganz langen Leine; hier gibt es ja einiges zum schnüffeln. Und Mäuse hab ich auch gesehen, aber die ließen sich nicht fangen. Aber eine tolle Umgebung hier.

 

Wie ihr seht, habe ich auch ein Brustgeschirr, ist wirklich angenehm.

Nach dem Spaziergang habe ich erst ein bischen geschlafen...aber dann bin ich wieder in den Garten.
Und die Nachbarschaft habe ich auch schon kennen gelernt. Die finden mich total toll und ich sei ein ganz Hübscher.
Leckerchen hab ich auch von denen bekommen. Und mit dem Nachbarhund durfte ich in "meinem Garten" auch spielen.
Eine kleine Hündin, sie ist schon 13 Jahre alt und heißt Lara. Einmal hab ich meine Tatze auf ihren Rücken gehauen....oh man,
da hab ich aber Ärger bekommen. Ich war dann vorsichtiger. Aber sie ist auch ganz lieb.

 

Einen Ball habe ich auch; Conny hat den versteckt und ich sollte den suchen...Hahaha, ich hab ihn auch gefunden
und Conny hat sich gefreut. Na dann freu ich mich doch auch.

Danach sind wir wieder spazieren gegangen und meine 2. Mahlzeit hab ich auch auf. Nun liege ich wieder hier.
Aber wenn die Conny aufsteht, dann muss ich ihr doch hinterherlaufen *lach*

Nun bin ich mal gespannt was ich noch alles dazu lernen kann.

Hm...also ich vermisse ja schon meine Spielgefährtin Jilly (?) Aber ich muss mich daran gewöhnen.

 

Das war es erst mal von mir...ich wünsche allen Zwei- und Vierbeinern einen tollen Rutsch(Wuff)

Eurer Nico

(jetzt ruhe ich mich erst mal aus, war ja schon ein anstrengender Tag)

Dezember 2012

 

Nico

 

Er hat ein wunderbares Zuhause gefunden.

 

------------------------

 

Alter: 1 1/2 Jahre, kastriert, geimpft, gechipt

Eurasier-Schäfermix
Der Eurasier ist eine 50 Jahre alte, deutsche Hunderasse, er hat eher ein ruhiges Temperament und passt sich gut in die Lebensumstände einer Familie ein.

 

Update zu Niko 3.12.2012
Niko ist wirklich ein toller Hund, er hört im Freilauf aufs Wort. An der Leine geht er auch ganz ordentlich. Nachdem er bisher außen gehalten worden war, genießt er jetzt bei Pflegefrauchen in der Wohnung sein zu dürfen.
Das Autofahren macht ihm riesengroßen Spaß, er pflanzt sich ins Auto und sieht erwartungsvoll aus dem Fenster.
Katzen mag er nicht, dafür versteht er sich mit allen Hunden, egal ob männlich oder weiblich.

 

Der hübsche Nico ist einfach ein Traumhund, er ist sehr lieb und war sogar schon in der Hundeschule.

Gerne ist er Begleiter bei Radtouren oder großen Spaziergängen.

Das Leben mit kleinen Kindern kennt Nico nicht.

 

Leider muss sich Nicos Frauchen aus privaten Gründen von ihm trennen und sucht deshalb ein neues Zuhause für den treuen Begleiter.

Mika hat ein Zuhause gefunden

Dezember 2012

 

Mika

 

Sie hat ein wundervolles Zuhause gefunden.

 

---------------------

 

Alter: 8 Monate , 36cm, kastriert, gechipt alle Impfungen

Die 8 Monate alte Mischlingshündin Mika ist fast so lieb wie einEngelchen. Außerdem ist sie eine ganz Hübsche, natürlich ist sie verspielt und versteht sich sehr gut mit Artgenossen. Mit einer Schulterhöhe vom 36 cm kann man Mika fast noch unter den Arm "klemmen". Ihr kurzes Fell ist sehr pflegeleicht. Das Autofahren verträgt sie gut, in der Wohnung ist sie absolut unproblematisch, macht auch nichts kaputt, wenn sie mal alleine bleiben muss.

Bella

Dezember 2012

 

Bella

 

Bella hat ein Zuhause bei einer sehr lieben Familie mit 2 größeren Kindern gefunden.

 

------------------

 

ca. 1,5 Jahre, ca. 30cm ,geimpft und gechipt
Unsere wunderschöne Bella ist ein kleines, lebenslustiges Cockermix Mädchen.Sie braucht eine Familie in der sich liebevoll um sie gekümmert wird. Mit den Kindern der Pflegefamilie würde sie am liebsten den ganzen Tag herumtollen. Auch die Meerschweinchen findet sie ganz toll und passt auf sie auf. Schmusen gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Sie bleibt auch mal alleine zu Hause und fährt problemlos im Auto mit. Mit anderen Hunden kommt sie prima zurecht und verträgt sogar mit Katzen. Unsere Bella ist wirklich ein ganz lieber, Schatz,den jeder sofort in sein Herz schließt.

 

Dezember 2012

 

Rose


Rose hat ein wunderbares Zuhause bekommen.

 

------------------------

 

Alter: ca. 5 Monate

Rose ist das Geschwisterchen von Joly und ebenfalls ein ganz goldiger Samojedenmischlingswelpe. Sie ist etwas ruhiger als Joly und ebenfalls bereits leinenführig und verschmust.

Rose hat zwei weiße Vorderpfötchen.

Ich bin's der Tyson.
Seit gestern bin ich ja bei meinem neuen Frauchen und wollte mal einen kurzen Zwischenstand der "Ereignisse" abgeben:

Wenn man mal davon absieht, dass gestern doch alles sehr aufregend und neu für mir mich war und daher auch die Nacht dementsprechend unruhig war, ist es sehr nett hier. Ich hab ein super tolles Körbchen mit ganz viel Spielzeug bei meinem Einzug vorgefunden, was ich echt genial gefunden habe. Da lass ich auch keinen anderen rein :-) Mein erstes Frühstück habe ich auch mit riesen Hunger verschlungen.Tja und ich habe mich sogar dazu "durchgerungen" mit Frauchen *und *eine der Katzen gemeinsam auf der Couch zu kuscheln. Ich finde es zwar schöner, wenn ich mein Frauchen für mich alleine habe, aber jetzt sind die zwei Stubentiger eben da und die Couch ist ja schließlich groß genug.Ich muss halt erst noch lernen, dass ich trotz der Katzen nicht zu kurz komme und mein Frauchen gibt echt ihr Bestes, dass muss man ihr lassen :-)

Heute waren wir das erste mal richtig lange Gassi. War super, überall ganz viel Schnee. Teilweise bin ich bis zum Bauch im Schnee versunken. Aber ich hab mich so richtig austoben können. Es ist sehr schön hier, viel Natur, nette Leute und auch ganz interessante Hunde :-) Danach habe ich meinen verpassten Schlaf von letzter Nacht nachgeholt, ebenso wie mein Frauchen und die Katzen :-)

So, liebe Frau Filler, das war's erstmal mit meinen Ereignissen aus Schwarzenbruck. Mein Frauchen meint auch, ich soll mich bei Ihnen nochmals ganz ganz herzlich für die "unkomplizierte Zusammenarbeit" und das ihr entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Soweit ich das richtig verstehe erzählt sie mir immer irgendwas, von wegen wie sehr sie sich freut mich zu haben, und dass es für sie die schönsten Weihnachten seit Jahren sind. Dann wedel ich immer mit dem Schwanz und schaue ganz lieb .... :-)

Ich und mein Frauchen wünschen Ihnen, Ihren Mitarbeitern vom Tierschutz und allen meinen vierbeinigen Kollegen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2013.

Liebe Grüsse aus Schwarzenbruck
Tyson und A. K.

P.S. anbei ein paar aktuelle Bilder von mir ....

Dezember 2012

 

Tyson

 

Der kleine Tyson hat ein neues Zuhause gefunden.

 

----------------------------

 

Rehpinscher-Terrier Mix

Alter: ca. 4 Jahre, kastriert, gechipt, entwurmt

Update November 2012

Tyson ist ein kleines Kuschelmonster (süß!) und draußen ein kleiner Rowdi. Er sitzt beim Schreiben auf meinem Schoß. Tyson ist wie ein kleines Baby. Nachts schläft er grundsätzlich nur unter der Bettdecke, ich hoffe sehr, die neuen Besitzer lassen ihn mit ins Bett, denn sein Kuschelbedarf scheint unstillbar zu sein. Nur außen muss er noch lernen, dass ihm Autos und Fahrräder nichts antun. An der Leinenführigkeit muss noch ein wenig gearbeitet werden.

 

Für unseren kleinen Wirbelwind suchen wir ein liebevolles Zuhause ohne Katzen. Tyson geht viel und gerne spazieren, liebt es aber genauso auf dem Sofa zu kuscheln. Er benötigt unbedingt eine feste Bezugsperson und einen geregelten Ablauf, da er sonst schnell nervös wird.

 

Franzi

Dezember 2012

 

Franzi

 

Sie hat über ihre Besitzerin ein neues Zuhause gefunden. Sie wurde ganz herzlich in ihrer neuen Familie aufgenommen.

 

-----------------------------------------


2 Jahre alt Hündin, geimpft, gechipt, 13 kg, Schulterhöhe 40 cm

Franzi ist aus der Stadt Tirano in Nord-Italien, die an der Schweizer Grenze zu Graubünden liegt.
Sie ist eine sehr anhängliche, sehr menschenbezogene kleine Hündin, die wohl in ihrem bisherigen Leben nicht sehr viele guten Erfahrungen gemacht hat. Sie will unbedingt geliebt werden, alles ganz gut machen und strengt sich sehr an, ganz freundlich zu sein. Und sie ist blitzgescheit. Noch ist sie verunsichert und traut sich nicht allein in den Garten. Sie ist es noch nicht gewöhnt, sich allein im Freien aufzuhalten, geht aber sehr gerne spazieren und ist, von der Leine gelassen, sehr schnell und flink. Mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin, versteht sie sich prima. Sie lässt sie in Ruhe auf sich zukommen oder weicht langsam aus. Franzi ist, nach 4 Wochen Aufenthalt in der Schweiz bei ihrer Retterin, erst seit ein paar Tagen in Deutschland.
Sie kann aber bei ihrem neuen Frauchen nicht bleiben, weil diese, was zuvor nicht bekannt war, eine Hundeallergie bekommen hat. Schweren Herzens muss nun für Franzi eine neue, liebe Familie gefunden werden, die so ein liebes Sorgenkind aufnehmen möchte.

Shani (links)
Shani (links)

Dezember 2012

 

Shani

 

Er ist gut untergekommen.

 

---------------

 

Alter: 1 Jahr

Mix Rüdemit glänzendem Fell und schöner gleichmäßiger Zeichnung,  stubenrein, bereits ausgewachsen mit einer Schulterhöhe von 45 cm und 15 kg. Er ist sehr sensibel, anhänglich, freundlich und aufgeweckt. Er fährt sehr gerne im Auto mit. Liebt lange
Spaziergänge im Grünen bei denen er mit und ohne Leine brav läuft,
danach bleibt er auch mal alleine Zuhause und macht nichts kaputt, geht
nicht auf Couch oder Bett. Er ist parasitenfrei, voll geimpft, hat einen
Chip und einen EU Heimtierausweis. 

 

November 2012

 

Jacko

 

Der liebe Jacko hat durch sein Pflegefrauchen ein wunderbares, neues Zuhause gefunden.

 

-------------------------

 

Alter: 7 Jahre

Golden-Retriever-Boxer-Mix

Der kinderfreundliche Jacko sucht neuen, familiären Anschluss, da sein Frauchen verstorben ist.

Jacko gönnt sich ein Schläfchen, während seine Menschen außer Haus sind und freut sich dann sehr über einen schönen Spaziergang mit seinen Liebsten.

Katzen mag er nicht so leiden, dafür spielt er gerne mit anderen Hündinnen.

 

 

Aika

November 2012

 

Aika


Hallo Freunde,
ich bin heute um 11.00 Uhr in meinem neuen zu Hause angekommen und habe alles beschnuppert und für gut befunden. Fressen schmeckt, mit dem neuen Frauchen klappt es auch schon ganz gut. Ein bisschen Heimweh wird mich schon noch plagen, aber das kriegen wir auch hin mit Hilfe von Frauchen. Soviel für heute, schaut mal in den Anhang, viele Grüße aus Obermichelbach, auch von Christl, so heißt das neue Frauchen Aika II

 

-----------------------------

 

Alter: 7 Jahre, gechipt

Die schöne, gut erzogene Aika sucht ein Zuhause bei lieben Menschen, die viel Zeit für sie haben. Ihr Frauchen hat aus beruflichen Gründen nicht genügend Zeit für Aika und sucht ein neues Zuhause für die liebe Hündin.

 

 

 

 

November 2012

 

Fifi

 

Das kleine Hundemädchen hat ein Zuhause gefunden.

 

------------------------

 

Alter: 5 Monate, geimpft, gechipt

Fifi ist ein entzückendes, 5 Monate altes Hundemädchen. Sie ist alles andere als schüchtern und spielt für ihr Leben gerne mit den anderen Hunden der Pflegefamilie.Unser kleiner Wirbelwind zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht.Der Besuch einer Hundeschule würde ihr bestimmt großen Spaß machen. Fifi ist ein klein bleibender Hund.

 

Tyla in seinem neuen Zuhause
Tyla in seinem neuen Zuhause

„Unser Tyla hat in Wendelstein das neue Zuhause gefunden, das wir uns so
für ihn gewünscht haben: liebe Menschen, die ihn sofort ins Herz
geschlossen haben, die viel Zeit mit ihm in der Natur verbringen , wo er
sich so richtig austoben kann und die ihm die Grenzen zeigen, die er
braucht.“

November 2012

 

Tyla


hat durch uns das ideale Heim gefunden.

 

---------------------

 

Alter: 4 Jahre, geimpft, gechipt

Tyla ist ein kleiner Münsterländerrüde. Sehr aktiv und immer zu Ball- und Suchspielen oder Herumtollen bereit. Er ist zutraulich zu Menschen und gut verträglich mit anderen Hunden. Er ist als Zweithund in einem Haus mit Garten aufgewachsen, auch die Begleithundeprüfung hat er erfolgreich absolviert.

Tyla sucht ein neues Zuhause, da sein Frauchen in eine kleine Wohnung zieht und dies für Tyla keine Option ist.

 

Ty

Dezember 2012


Kira ist am 11.11.12 zu uns nach Nürnberg gekommen und ist jetzt schon 5 Wochen bei uns. Sie hat sich super eingelebt und fühlt sich sehr wohl, ist stubenrein und sehr gelehrig. Uns macht sie viel Freude, die Kinder kümmern sich ganz toll um Kira. Laufen geht auf dem Feld super ohne Leine, täglich bis 4x gehen wir dort mit ihr spazieren. Alle anderen Hund kennen wir schon, Kira ist zu Hund und Mensch sehr kontaktfreudig. Regelmäßig besuchen wir die Welpenschule in Lauf. Unser Tierarzt ist auch sehr zufrieden mit ihr, ihre Impfung hat sie gut überstanden.

November 2012

 

Kira


Kira ist gestern zu einer netten Familie mit 2 Kindern umgezogen.

 

--------------------------------

 

Alter: 12 Wochen, geimpft, gechipt, entwurmt

Mein Name ist Kira. Ich bin ebenso wie meine Schwester Lara eine lebhafte, verschmuste Hundedame. Ich bin ein Pinscher-Mischlingswelpe und werde ungefähr 40 cm groß. Ich bin neugierig, wild aber auch sensibel. Neben Rumtollen ist Schmusen eine meiner größten Leidenschaften. Wie meine Schwester Lara bringe ich auch gerne Ballis. Ich bemühe mich mein Geschäft anzuzeigen. Ich erkunde neue Sachen vorsichtig und behutsam. Ich träume von einem neuen Zuhause. Am liebsten hätte ich noch einen Spielgefährten und einen Garten zum Toben. Ihr dürft gerne bei meiner Pflegemama anrufen und einen Termin mit mir ausmachen. Bis bald Kira

 

Dezember 2012

 

Missie in ihrem neuen Zuhause.

November 2012

 

Missie


Missie hat ein wunderbares Heim gefunden.

 

----------------------

 

geb. Nov. 2011, geimpft, gechipt
Die „kleine“ Missie ist schon seit vielen Monaten bei uns. Ihre
Schwester „Moon“ hatte das Glück schon vor einigen Wochen einen Platz
gefunden zu haben. Missie ist ein wunderbares Tier, sehr lieb und
verschmust, sehr verträglich. Sie gibt viel Liebe und sehnt sich auch
danach, einem Menschen wichtig zu sein.

 

Nanni mit neuem Frauchen und neuer Hundefreundin
Nanni mit neuem Frauchen und neuer Hundefreundin

Januar 2013

 

Neues von Nanni


Nanni lernte bei einen Wanderurlaub mit der Pflegefamilie Ihre neue Familie kennen.Ihr neues Frauchen hat sich sofort in Nanni verliebt, musste noch ein bsserl Überzeugungsarbeit bei Ihrem Mann leisten ( 2 Std:-) ) Wir traffen uns zum Essen und laufen und nach 3 Tagen beschnuppern durfte Nanni ins schöne Österreich ziehen. Dort hält siealle auf Trab,geht fleißig in die Hundschule und Leila der Ersthund hat nach ein paar Eifersuchtsdramen dann doch Gefallen an der Süßen gefunden.

November 2012

 

Hanni und Nanni

 

Innerhalb einer Woche sind die beiden Schwestern in ein neues Heim gezogen.

 

--------------------------

 

geb. März 2012, geimpft, gechipt
Diese beiden 6 Monate alten Mischlingshunde sind Hanni und Nanni. Sie werden ca. Schäferhundgröße erreichen.
Vorne sitzt Nanni, sie hat mehr Streiche im Kopf als Hanni, sie ist die mutige Entdeckerin.
Hanni hingegen ist eine Kuschlerin, sie ist sensibel und verspielt.
Natürlich müssen die beiden nicht zusammen umziehen, sie werden geimpft und gechipt abgegeben.

Halli Hallo :)
ich hab euch mal ein paar Bilder zusammengestellt, gestern hab ich es leider nicht mehr geschafft. Lara scheint sich richtig wohl zu fühlen. Am Samstag kommt meine Freundin mit ihrem Cavalier-King-Charles-Spaniel vorbei. Die werden sicherlich schön spielen :)

Hier eine kleine Beschreibung zu den einzelnen Bildern
abholen: Das war am Samstag, wo wir sie geholt haben. Da lag sie ganz gemütlich im Auto.
Bad: Hier ist sie wie jeden Morgen mit Erik (ihrer Kuh) im Bad und sieht zu wie ich mich für die Schule fertig mache :)
Elefant: Das Gummihuhn und ihr Elefant sind die zwei Spielzeuge, die sie in der oberen Etage immer dabei hat.
Büro: So schläft sie immer im Büro, während meine Mama arbeitet. Aber wehe es klingelt da ist sie natürlich hellwach ;)
Großes Körbchen: Das ist ihr großes Körbchen in der oberen Etage. Sie fühlt sich sichtlich wohl :)
Küche: Das ist ihr Körbchen in der Küche. Ihr Erik darf da natürlich nicht fehlen.

Die süße Maus hat sich mittlerweile richtig gut eingelebt und fühlt sich wohl. Bilder von draußen gibt es auch bald :)

Liebe Grüße von Franziska, Antje und Hartmut

Lara
Lara

November 2012

 

Lara

 

Lara hat ein neues Zuhause gefunden.

 

-------------------------------

 

Alter: 12 Wochen, geimpft, gechipt, entwurmt

Ich heiße Lara und bin ein zierlicher, lebhafter und verspielter Pinscher-Mischlingswelpe. Am liebsten schmuse ich mit meiner Pflegemama und mit meinen Schwestern. Ich bemühe mich bald sauber zu werden und habe dafür den Garten entdeckt. Manchmal verstehe ich schon meinen Namen und auch mit dem Geschirrle habe ich mich ein bisschen angefreundet. Ich bringe gerne Bälle, wenn da nicht immer meine Schwestern wären, die ihn mir wegnehmen. Wenn ich erwachsen bin, werde ich ca. 40 cm groß sein. Übergangsweise ist das Wohnen mit meinen Schwestern super, doch langsam würde ich gern ein eigenes Zuhause finden, damit sich alles um mich dreht. Ruft einfach bei meiner Pflegemama an und kommt mal vorbei damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt, wie hübsch und toll ich bin. Tschüss Lara

Mia im neuen Zuhause
Mia im neuen Zuhause

November 2012

 

Nachricht aus Mias neuem Zuhause

 

Liebe Frau Döpfer,
Anbei schon mal ein paar Bilder von Mia. Sie hat sich sehr gut eingelebt und
wurde von unseren zwei Senioren Akira und Felix gut aufgenommen.
Am Wochenende geht's wieder in die Welpenspielstunde, da werden wir
hoffentlich noch ein paar Bilder machen.
Sie hat auch schon gelernt Sitz zu machen bevor sie mit mir über die Straße
geht. Sie hat sich das von Akira abgeschaut und macht es jetzt sogar
schneller als unsere "alte" Dame. Nächste Woche ist dann auch der Impftermin
bei unserer Tierärztin.
Liebe Grüße
Familie D. und Mia

November 2012

 

Mia

 

Mia hat ihr Zuhause bei einer wunderbaren Familie gefunden. Die dort lebende Hündin und Mia haben sich auf Anhieb verstanden.

 

---------------------------

 

Alter: 12 Wochen

Mia ist eine süße kleine Maus. Sie ist ein eher ruhiger Welpe. Was sie nicht kennt sieht sie sich erst mal in Ruhe an, bevor sie näher kommt.
Auch beim Schmusen bleibt sie ganz ruhig sitzen und genießt das Streicheln, welches gerne laange dauern kann.

 

Oktober 2012

 

Coko

 

Coko hat ein neues Zuhause gefunden.

 

---------------------------

 

geb. Juni 2012 geimpft, gechipt

Coco ist ein ganz liebes Sensibelchen. Er benötigt ein ganz liebevolles Zuhause. Er wird ungefähr kniehoch werden. 

 

Oktober 2012

 

Dana


Dana ist ein Glückskind.Sie ist zu einer wundervollen Familie gezogen.

 

-------------------------------------------------

 

Alter: 4 Monate, geimpft, gechipt, entwurmt

Dana ist eine lebhafte kleine Maus. Sie ist sehr neugierig und muss alles was sie interessiert sofort und ohne zögern genauer ansehen. Sie ist 4 Monate alt und lernt sehr schnell, sodaß sie sicherlich bei konsequentem Nachdraußenführen bald stubenrein sein wird.

 

Mira
Mira

Oktober 2012

 

Mira

 

Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

Oktober 2012

 

Biene


Biene ist zu einer lieben Familie mit einem netten Rüden ins Nachbardorf umgezogen. Die beiden Hunde haben sich auf Anhieb verstanden.Sie wird dort den ganzen Tag liebevoll umsorgt.

 

---------------------------------- 

 

Biene ist eine 6-jährige Golden Retrieverhündin von 50 cm. Sie ist mit
allem und jedem verträglich. Sie kann sowohl zu Kindern, als auch
zu älteren Menschen. Biene zieht nicht an der Leine. Sie ist kein sportlicher
Hund. Ein Spaziergang von 1 Std. mit gaaanz viel schnüffeln ist ausreichend.
Was allerdings niemals reicht, sind Streicheleinheiten. Schon beim Gedanken,
sie könnte jetzt gestreichelt werden, legt sie sich hoffnungsvoll auf den
Rücken und wartet.
Biene kann einige Stunden brav alleine bleiben.
Ihr Jagdtrieb ist nicht sehr ausgeprägt, sodaß sie gut ohne Leine laufen
kann.
Biene wird schweren herzens hergegeben, da die Besitzer zu wenig Zeit für
sie haben und das Wohl des Hundes im Vordergrund steht.

Oktober 2012

 

Sina

 

Hallo Ihr Lieben,
Tschuldigung - aber jetzt endlich gibt es was Neues von Sina.

Morgens, wenn alle Hundis Gassi gehen, ist es am schönsten. Dann darf
ich ohne Leine über die Wiesen tollen - und wir spielen, wer zu zuerst
müde ist. Aber, dass das klar ist, ich bin das mit Sicherheit nicht.
Hier gibt es auch ein riesiges Maisfeld, ihr glaubt gar nicht was da
alles Interessantes drin steckt und wie das rieeecht!! Mein Frauchen und
Herrchen warten dann geduldig bis ich wieder heraus komme - aber ich
lasse mir ein bisschen Zeit - ich weiss ja, meine Hundi-Eltern warten
auf mich. Die sind soooo lieb. Hier gibt es auch gleich einen Bach, da
kann ich was trinken, wenn ich vom Rumtollen durstig bin und baden kann
ich auch.

Manchmal, wenn ich was kaputt gemacht habe zu Hause, schimpfen sie mir
mir. Die wissen ja gar nicht, was das für ne Mühe ist: Kulis zerlegen,
Telefon lahm legen, Hosenbein zerreißen, aus ner Zeitung 1000 Schnipsel
machen. Puh, ganz schön viel Arbeit hier. Aber wenn ich dann mit meinen
wunderschönen Wimpern klimpere - dann ist alles wieder gut. Wenn mich
Frauchen kuschelt und streichelt - das hab ich ganz besonders gern. Mein
Herrchen macht das natürlich auch mit mir.

Ich wünsche Euch ein schönes Leben und vielen Dank für alles. Ich hab
Euch lieb Eure Sina und viele Grüße von meiner lieben Familie. Tschüss,
ich muss jetzt weiter spielen!

Oktober 2012

 

Pluto


Pluto hat ein liebevolles Heim gefunden.

 

-----------------------------

 

Alter: 1-2 Jahre, kastriert, geimpft

Jagdhund-Mix 

Pluto wurde total entkräftet vor mehreren Monaten gefunden und wir nahmen ihn zu uns. Er nahm sofort Besitz von der Couch auf der Terrasse und schlief 3
Tage. Inzwischen hat er sich erholt und schön zugenommen. Er wurde sicher
ausgesetzt, weil er kein Jagdhund sondern ein Schmusehund ist.

 

Sehr geehrte Frau Filler,

zuerst möchten wir uns bei Ihnen und Ihren ehrenamtlichen Mitarbeitern herzlich bedanken! Vielen Dank für all Ihre Mühen und Aufwendungen! Ihr Engagement hat uns "unsere Pepita" beschert. Unser Goldnugget war in der 1.Woche sehr verschüchtert. In der 2.Woche hat Pepita begonnen vorsichtig zu melden. Ab der 3./4.Woche traute sie sich auch von Ihrer beliebten Spähposition (ein bodentiefes Fenster) aus, am Haus vorbeigehende Passanten anzupöbeln, bzw. höflich auf sich aufmerksam zu machen. In den ersten 4 Wochen haben wir sie ankommen lassen und sind (fast immer) nur angeleint mit ihr Gassi gegangen, dabei haben wir sie beobachtet und kennengelernt. Nun ja, wenn kein Mensch und Tier zu sehen war haben wir sie auf den weiten Wiesen und Feldern schon mal von der Leine gelassen. Leider musste dabei so manche Maus sterben. Pepita liebt es nach Mäusen und Maulwürfen zu buddeln und sie hat die Fähigkeit, zufällig vorbeirennende Feldmäuse, auf der Wiese einzufangen und zu bespielen, aber nicht zu fressen. Das brachte Pepita manchmal weit vom Weg ab. Also haben wir langsam spielerisch begonnen und immer nur für wenige Minuten, mit ihr zu üben. Ein paar Wochen später stellten sich die ersten Erfolge ein. Jetzt nach 8 Wochen können wir mit Pepita ca. 1 Std. auf den Feldwegen nicht angeleint Gassi gehen, ohne dass sie ausbüxt und den Mäusen nach dem Leben trachtet. Nach etwa einer Stunde verliert sie irgendwie diese Fähigkeit und sie will sich wieder im Tiefbau verwirklichen. Wir müssen hier hervorheben, dass Pepita schon sehr viel an guten Benehmen mitgebracht hat. Schon nach einigen Tagen hat Pepita in unmittelbarer Nachbarschaft einen Spielkameraden (Labrador) gefunden. So oft wie möglich treffen sich nun die Hundemamis und gehen mit den beiden Rackern raus. Dann geht´s ab. Bis jetzt haben wir noch keinen Hund getroffen der von Pepita nicht freudig begrüßt wurde. Sie mag jeden und alle. Lieg bestimmt an ihren jungen 10 Monaten und wird sich hoffentlich niiiiiiiie ändern. Innerhalb des Hauses ist Pepita nicht gerne alleine und folgt auf Schritt und Tritt. Sie hat im Haus fünf offizielle Relaxbereiche, damit sie bei fast allen täglichen Erledigungen immer dabei sein kann. Sind wir mal nicht zuhause wartet Pepita ruhig und gelassen auf uns. Sie heult nicht, sie bellt nicht, soweit wir das von unseren Nachbarn wissen. Steht Frauchen in der Küche liegt Pepita quer und breit auf dem Boden und braucht dafür schon mal 3 qm Fläche und Frauchen muss drumherum arbeiten. Es geht vieles, wenn man nur will. Kommt man aus einem Zimmer ist Pepita schon da und liegt fest an die Tür gedrückt. Die Kinder werden morgens von ihr wach geschleckt, oder sie hüpft gleich ins Bett dazu. Jeder Mitbewohner wird nach der Schule, bzw. Arbeit persönlich an der Eingangstüre abgeholt, auch wenn Pepita dafür manchmal drei Etagen nach unten stapfen muss. Für sie Ehrensache! Im Garten wird von ihr alles verfolgt was krabbelt, fliegt, rennt und schleicht. Sie liebt Laubhaufen und gräbt sich richtig darin ein. Sie aportiert alles was nur fliegen kann. Eine weitere Vorliebe von Pepita ist das Vergraben von Lebensmitteln. Die Lebensmittel, z.b. getrocknete Schweineohren, Kauknochen oder ähnliches wurden anfangs in den Blumentöpfen im Hause vergraben. Das war bei uns nicht so beliebt, weil dadurch viel Erde herausfiel. Also haben wir Pepita beigebracht das sie ihre Kauknochen auch in eine ihrer vielen Decken einwickeln und somit verstecken kann. Das hat wirklich funktioniert und sie ist mittlerweile ein Profi. Beliebter ist natürlich das Eingraben im Garten. Es sind schätzungsweise 20 Schweineohren im Garten vergraben. Pepita liebt es Stoffpuppen, Schuhe, Socken und Stifte aller Art zu ergaunern und mit zurückgelegten Ohren und einem schlechten Gewissen in der Mimik grußlos an einem vorbeizutragen um es dann zu zerlegen, aufzudröseln oder umzudesignen. Achtlos stehengelassene Schultaschen werden von ihr geöffnet und gnadenlos ausgeräumt. Wer nicht aufräumt wird von Pepita bitterböse abgestraft. Auch hat sie schon Zimmertüren geöffnet. Ein gezieltes Türe anspringen und dann fest mit den Vorderpfoten an der Tür heruntergleiten, um dann mit Glück und viel Radau auf die Türklinke zu drücken und schon öffnet sich wieder eine weitere eigentlich verbotene Welt für Pepita. Aber das kommt nicht oft vor, weil Pepita will immer mit dabei sein und hat selten diese fünf Minuten ohne Aufsicht. Wir könnten noch viel mehr erzählen....
Es grüßt Sie herzlich, Familie L. aus Heroldsberg

Oktober 2012

 

Pepita


Auf Pepita hat die neue Familie bereits gewartet.

 

------------------------------------

 

Alter: ca. 6 Monate, entwurmt, Schulterhöhe (bisher) 40 cm, kastriert

Die Schäfer-Mix - Hündin Pepita liebt es mit ihren Menschen zu kuscheln und ist einfach total verschmust. Wir suchen für die hübsche Hündin ein liebevolles Zuhause.  Pepita ist sehr verträglich mit anderen Hunden.

Oktober 2012

 

Silber

 

Sie hat einen festen Platz bei ihrem Pflegepapa gefunden.

 

-------------------------

 

Alter: 2 Jahre, geimpft, kastriert, gechipt

Silber ist zwar ein bißchen schüchtern, was wahrscheinlich an Ihrer
Vergangenheit liegt, aber mit Leckerlis und viel Liebe können wir ihr
hoffentlich helfen alles Böse zu vergessen. Auch das "Gassi gehen"
funktioniert recht gut, Silber ist richtig happy, wenn sie raus gehen
darf. Andere Hunde, Menschen und auch Autos sind überhaupt kein Problem.

November 2012

 


Hallo Tierfreunde,

ich habe vor 5 Wochen die kleine Joly in meine Familie aufgenommen, ein
super Hundchen. Nach dem Kennenlernen und Abholen ist Joly nahtlos in
unserer Familie angekommen.

Es macht nur Freude, so ein liebevolles Tier aufzunehmen.

Danke dem Tierschutz und den vielen freiwilligen Helfern!

Ich wünsche Allen, viele gute Vermittlungen und Anerkennung für die
Leistung der ehrenamtlichen Helfer.

Liebe Grüße

M. R.

September 2012

 

Joly

 

Schnell hat Joly sein Zuhause gefunden. Wir freuen uns.

 

-------------------------------

 

Alter: 18 Wochen

Joly ist ein aufgeweckter kleiner Samojedenmischlingswelpe, der sich mit allen Tieren versteht.

Sehr verschmust und bereits leinenführig.

Wenn Sie dieses süße Fellknäul kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bei uns!

 

Bagira mit neuer Familie
Bagira mit neuer Familie
September 2012
Bagira

bei der der Gentest bewiesen hat, dass sie nicht unter die Kategorie "Kampfhund" fällt, hat ihre Familie gefunden.
-------------------
geboren: ca. April 2012, geimpft, gechipt, entwurmt

American Bulldog Mix

Sie ist ein lebenslustiges, selbstbewusstes aber auch sensibeles Hundemädchen.
Das sie sich so entwickelt hat, ist Glück, denn sie hatte nicht den besten Start ins Leben.
Von Mutter und Geschwistern viel zu früh getrennt, kam sie in ein Zuhause bei einem jungen Erwachsenen ohne Hundeverstand.
Mittlerweile lebt sie bei einer Pflegestelle in einem kleinen Rudel und darf endlich sein was sie ist: Hundekind!
Sie sucht sehr viel Körperkontakt, gerade beim Schlafen.
Für Bagira suchen wir einen Platz bei Menschen mit Einfühlungsvermögen, Hundeerfahrung und am Besten einem erwachsenen Zweithund, da sie sich viel von den Großen abschaut.
Sie liebt Katzen, ist Kinder gewöhnt und läuft prima an der Leine.
Wer Bagira adoptieren möchte, muss sich im klaren sein, dass ein American Bulldog Listenhund der Kategorie 2 ist und ab dem 18. Monat einen Wesenstest ablegen muss.

September 2012

 

Vibo

 

Der süße Vibo ist gut untergekommen.

 

---------------------------

 

geb. Mai 2012, geimpft, gechipt

Er ist sehr verschmust und anhänglich, versteht sich mit alllen Hunden und Katzen. Er ist momentan 26 cm hoch.

Janny fühlt sich sichtlich wohl in seinem neuen Zuhause
Janny fühlt sich sichtlich wohl in seinem neuen Zuhause

September 2012

 

Janny

 

Janny hat ein sehr gutes Zuhause gefunden!

Er wird jetzt richtig verwöhnt und von Herzen geliebt.

 

--------------------------------------

 

Alter: ca. 5 Jahre, kastriert, Schulterhöhe 35 cm

Janny ist ein verschmuster, liebenswerter Rüde und verträgt sich mit Hunden und Katzen. Er ist sehr auf Menschen fixiert und sucht daher ein Zuhause bei liebevollen Menschen, denen er seine Liebe zeigen kann.

 

Fynn und Ronja
Fynn und Ronja

 

September 2012


Fynn

 

Der Retriever lebt nun schon seit einiger Zeit bei seiner neuen Familie und Hündin Ronja. Wie man auf dem Bild sieht, sind die Hunde ein Herz und eine Seele. Fynns neue Eltern kümmern sich auch um seine sozialen Fähigkeiten mit anderen Hunden und sind einfach glücklich den lieben Hund bei sich zu haben.

Wir sind unglaublich dankbar, dass Fynn nun nach langer Zeit sein Zuhause gefunden hat!

 

-----------------------------------------

 

 

Manche Kandidaten haben schon sagenhaftes Pech. Fynn ist so ein Kandidat...

Jetzt kommt der arme Fynn wieder zurück, weil seine Besitzer sich getrennt haben.

Wir hoffen der liebe Fynn findet nun ein Zuhause, indem er den Rest seines Lebens verbringen darf. Es liegt in keinem Fall an dem hübschen Labrador - er hat einfach Pech.

 

 

April 2012

Der Labrador Retriever Fynn hat nun sein Zuhause gefunden.

 

-------------------------------

 

Update 20. Februar 2012

Fynn ist leider wieder zurück. Sein Frauchen hat einen Schlaganfall
erlitten. Fynn hat ihr zwar das Leben gerettet, sein Frauchen kann ihn
jedoch nicht mehr behalten und versorgen.
Der arme Fynn ist erneut auf der Suche nach einem geeigneten Zuhause.

 

------------------------------

 

Oktober 2011

Fynn

Sein neues Frauchen kommt gut mit ihm klar, er ist ihr ständiger Begleiter.

 

-----------------------------

 

Fynn, Alter/geboren:  2008, geimpft, gechipt, kastriert
"Labrador Retriever sind sehr gutmütige und freundliche Hunde. Jegliche Art von Schärfe, Aggressivität oder Scheu gegenüber Menschen sind dem rassetypischen Labrador fern. Der Labrador Retriever verhält sich sowohl seiner Umwelt als auch Menschen gegenüber freundlich, aufgeschlossen und neugierig. Er fühlt sich in der Gegenwart von Menschen wohl und zeigt auch keine Scheu, Angst oder Unsicherheit, wenn diese ihm zu nahe kommen.
Der Labrador Retriever ist ein sehr geduldiger und ausgeglichener Hund.  Geblieben ist dem Labrador Retriever auch seine Liebe zum Wasser und zum Apportieren.Trotz seiner eigentlich sehr ruhigen Art benötigt der Labrador Retriever viel geistige und körperliche Beschäftigung.
Ein Labrador Retriever bringt einen ausgeprägten ''will to please'' mit. Das heißt, er hat das starke Bedürfnis, seinem Besitzer zu gefallen".

Fynn versteht sich auf Anhieb nicht mit jedem Artgenossen. Es entscheidet die Sympathie.
Unser 3-jähriger Fynn macht seiner Rasse alle Ehre. Wir könnten ihn nicht besser beschreiben.

 

 

 

Lina mit ihrer neuen Familie
Lina mit ihrer neuen Familie

September 2012

 

Lina

 

Ein Traumplätzchen auch für unsere Lina.

 

--------------------------------

 

geb. Mai 2012, geimpft, gechipt
Lina, die Labradormixhündin, ist der perfekte Familienhund. Sie versteht
sich gut mit Kindern und ist im allgemeinen ein Hund der alles richtig
machen will und dafür auch viel Lob ernten möchte. Sie ist absolut
unkompliziert und liebenswert. Klar, dass sie sich zu anderen Hunden
hingezogen fühlt. Katzen wohnen ebenfalls auf der Pflegestelle, mit
diesen wird auch geschmust.
Bei Lina zeichnet sich jetzt bereits die ruhige, gutmütige Labradorart
ab, die die Pflegemama ganz besonders zu schätzen weiß.

 

Tina in ihrem neuen Zuhause
Tina in ihrem neuen Zuhause

Ein Brief von Tina

 


Am Samstag hat mein neues Herrchen mich bei euch abgeholt. Die Autofahrt
zu meinem neuen Zuhause war sehr komisch, so viele Bäume die so schnell an mir vorbei geflogen sind, da wurde mir ganz schwindelig und ich habe viel gejault. Zum Glück ist mein Herrchen dann auf die Idee gekommen mir die Augen zu zuhalten  und hat beruhigend mit mir gesprochen, dann war das alles viel besser und wir konnten in Ruhe nach Hause fahren.
Als wir dann zu Hause waren habe ich mich erst einmal hinlegen müssen denn das war doch etwas stressig für mich. Der Papa von meinem Herrchen ist dann gleich in eine Tierhandlung gefahrenund hat eine Kuscheldecke, Spielzeug, Futternäpfe und Futter für mich gekauft.
Ich bin zu Hause geblieben und habe mit meinem Herrchen gespielt doch plötzlich musste ich ganz dringend und konnte es leider auch nicht halten und habe dann den Teppich voll gemacht das war mir vielleicht total peinlich sag ich euch. Zurzeit bekomme ich wegen meinem Durchfall nur Reis mit Pute aber das schmeckt eigentlich auch ganz gut und meine Kuscheldecke gefällt mir so gut dass ich sie mir schon selbst zurecht rücke.
Die Katze (Kitty) von meinem Herrchen habe ich am Samstagabend auch schon gesehen, aber ich war viel zu müde um irgendeine Reaktion zu zeigen. Ich glaube Kitty war dann etwas Beleidigt mit meinem Herrchen da sie sich unter dem Bett versteckt hat, später in der Nacht ist sie dann wieder gekommen und wollte dann unbedingt wieder auf ihre Tour gehen. Wir haben uns schon alle Sorgen gemacht da sie sich heute den ganzen Tag nicht blicken ließ aber abends ist sie dann doch gekommen und wir waren sehr erleichtert.
Der Papa von meinem Herrchen hat sie auf dem Arm gehalten, sie beruhigt und ich konnte dann ganz nah an sie ran um sie zu beschnuppern. Das hat ihr aber glaub ich gar nicht gefallen weil sie mich gleich angeknurrt hat, ich hab dann zwar versucht sie zum Spielen zu animieren aber sie wollte nicht, naja Katze eben. Wir gehen uns momentan noch aus dem Weg aber alle sind sehr zuversichtlich das Kitty sich mit mir anfreunden kann.
Wir waren heute auch auf einer großen Tour gassi gehen, am Anfang hatte ich zwar ganz schön Angst gehabt da gegenüber ein großer Hund gebellt hat aber mein Herrchen hat mir Mut gemacht und wir sind dann ganz einfach an dem Hund vorbei gelaufen.
Es war richtig toll auf der Runde so viele Mauselöcher, viele erschiedene Gerüche, ein riesen Weiher und mein Herrchen ist ganz wild mit mir herum gesprungen.
Meistens bin ich aber total Müde und schlafe fast den ganzen Tag, ich schicke euch auch ein Bild wo ich gerade mal bei uns in der Küche liege. Ich bin hier so lieb das meine neue Familie mich gar nicht mehr weg geben will und sich entschlossen hat mich zubehalten.

Tina

September 2012

 

Tina

 

Sie hat ihr Zuhause gefunden.

 

------------------

 

geb. Mai 2012, geimpft, gechipt, Labradormixhündin

Tina ist die Schwester von Lina, sie macht ihrer Rasse ebenfalls alle Ehre.
Schon verspielt aber nie quirlig oder nervig.
Sie versteht sich gut mit Kindern, anderen Hunden und Katzen.

August 2012

 

Nanou

 

Sie hat ein gutes Zuhause gefunden.

 

-----------------

 

geboren: 2011 ,kastriert, geimpft, gechipt

 

Pinscher- Mix 

 

Nanou ist ein sehr liebes u.verschmustes kleines Hundemädchen, liebt Umgang mit Katzen und ist mit allen Hunden verträglich. Sie wäre der ideale Zweithund. Nanou hat eine Schulterhöhe von 30cm.

 

August 2012

 

Muck

 

Der liebe Muck hat bei seinem Pflegefrauchen ein Zuhause für immer gefunden.

 

---------------------------------------------

 

Mucks Familie ist sehr traurig, muss den lieben Hund aber aus privaten Gründen leider wieder abgeben. Muck ist deshalb wieder auf der Suche nach seinem Glück.

 

Das schreibt Mucks Frauchen über ihn:

 

Hallo liebe Hundefreunde,
ich bin ein Puli, ein schwarzgelockter ca.6-7 Jahre junger ungarischer
Hirtenhund.
Weil sich meine jetzigen Besitzer trennen suche ich ein neues Zuhause bei netten Menschen,  die nicht vor haben sich zu trennen. Gerne wäre ich auch in einer Familie mit größeren Kindern, da ich ein sehr verträglicher, lieber Hund bin. Das Wort Aggression kenne ich überhaupt nicht.
Nur die ältere Hundedame hier im Haus kann mich nicht leiden und ging mir
schon mal an die Gurgel. Da werd ich dann schon sauer, wenn ich ihr begegne.
Ich geh leidenschaftlich gern Gassi, am liebsten in Wald und Flur. Da muß
ich auch gar nicht angeleint werden, denn ich geh nie außer Sichtweite. Außer ich entdecke mal einen heißen Hasen, da muß ich natürlich hinterher, aber die sind immer schneller als ich, echt blöd!
Ihr könnt mich auch ruhig mal einige Stunden alleine lassen, das stört
mich nicht. Da leg ich mich dann halt einstweilen in euer Bett, wenn ihr vergesst die Schlafzimmertür zuzumachen.
Noch was, Autofahren ist für mich voll o.k.
Wie ihr seht, bin ich ein völlig unkomplizierter Rüde und wenn ich dann
noch eine Riesenportion Streicheleinheiten bekomme und natürlich was zu fressen, bin ich ein rundum glücklicher Hund...

Ich freu mich auf euch!

 

---------------------

 

Dezember 2011

Muck hat ein Zuhause gefunden. Seine neue Familie ist ganz begeistert von ihm und der süße Muck hat sich bereits prima eingelebt.

 

-------------------------

 

Muck, Puli, Alter/geboren: 5-6 Jahre, geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert, Schulterhöhe ca. 38 cm

Muck ist ein aufgeweckter kleiner Herzensbrecher der immer gut gelaunt ist - eine echte Frohnatur. Fressen und Spazieren gehen sind seine größten Leidenschaften.Mucki ist ein liebenswerter und anhänglicher kleiner Puli, der auch mal alleine bleiben kann und Menschen sucht, die ihn einfach nur lieb haben.

Muck entdeckt so langsam den Hütehund in sich und würde gerne alle Dinge für seine Menschen regeln. Menschen, die mit solch einem Hund umgehen können wären deshalb prima.

 

August 2012

 

Momo

 

Der Schmuser Momo hat sein Zuhause gefunden.

 

---------------------

 

geb. 4/2012 geimpft gechipt, Dackelmix
Momo ist ein echter Schmuser, er braucht seinen Menschen am liebsten 24 Stunden am Tag.
Weil er das Alleinebleiben noch nicht gelernt hat, wurde er bei uns abgegeben.
Momo versteht sich ausgezeichnet mit Hunden und Katzen, natürlich auch mit Kindern. Das Autofahren verträgt er gut.

 

August 2012

 

Ferdl

 

Der hübsche Ferdl hat über seinen Besitzer ein neues Zuhause gefunden.

 

---------------------------

 

Alter: 8 Jahre, kastriert, geimpft, gechipt

Der Beagle Mischling Ferdl sucht ein neues Zuhause bei liebevollen Menschen (gerne auch ein älteres Ehepaar!), da sein Besitzer beruflich immer wieder wochenweise verreisen muss.

Ferdl liebt das Autofahren, verträgt sich mit allen Hunden und ist einfach ein super lieber Hund.

Er geht gerne spazieren, ist aber kein Joggerhund und für sehr aktive Menschen das falsche Tier. Ferdl ist ein gemütlicher Familienhund, den man einfach liebhaben muss!

 

August 2012

  

Murphy
Unser kleiner Sonnenschein hat seinen Traumplatz gefunden. Er zieht zu einer sehr liebevollen Familie, die ihm genau das geben kann was er braucht.
 
-------------------------
geb. 5/2012, geimpft, gechipt

Wer einen Gute-Laune-Hund sucht ist mit Murphy bestens dran.
Das kleine 14 Wochen alte Kerlchen hat öfter Flausen im Kopf, hilft beim Kehren und Putzen im Haushalt,und hält Sie auch schon mal am Hosenbein fest (keine Angst, die Hose bleibt heil!), wenn er denkt Sie laufen ihm zu schnell.
Er kuschelt sehr gerne mit allem was zwei Beine hat und ist schon fast stubenrein.
Murphy hieß früher Puk und kam zurück weil der Besitzer arbeitslos geworden ist und sich das Hündchen nicht mehr leisten kann.

August 2012

 

Barty

 

Barty hat sein Zuhause gefunden.

 

-----------------------------

 

Alter: ca. 2-3 Jahre, 54cm Schulterhöhe, entwurmt

Labi-Mix-Mix “Barty”,schwarz mit weißem Brustfleck und Hinterpfoten. Vor ca. 2 Wochen erschien Barty plötzlich bei einer Freundin im Garten und hat ihn nicht mehr verlassen.
Er hatte eine Wunde am Rücken – wahrscheinlich wurde er geschlagen – sie
ist aber sehr gut verheilt. Barty war anfänglich etwas scheu, hat sich
aber wunderbar eingelebt und verträgt sich mit allen Hunden und auch mit
Katzen.

 

August 2012

 

Luna

 

Luna hat einen Traumplatz gefunden.

 

----------------------------- 

 

geb. 2011 kastriert, geimpft, gechipt, Schulterhöhe 32 cm
Diese wunderbare Terrier-Dame "Luna" wurde von einer Freundin von uns aus
einer sehr schlechten Haltung (kurze Kette, alles verdreckt) mitsamt ihren 2
Welpen gerettet. Luna ist ein ganz besonderer Hund - sie liebt alle Tiere -
-auch Katzen, hat sogar Katzenbabys an sich saugen lassen (hatte aber leider
keine Milch mehr). Sie ist extrem freundlich, liebt Menschen.
Sie hat 2 Welpen (Polli - ebenfalls in der Vermittlung)weiblich, entwurmt und 1. Impfung. Der 2. Welpe hat bereits sein Zuhause gefunden.
Wer Luna bei sich aufnimmt landet einen Haupttreffer - sie wird ihrem neuen
Besitzer aus Dankbarkeit nicht mehr von der Seite weichen.

 

Sie ist eine aufgeweckte, verspielte und agile Hündin.
Sie ist lernwillig und setzt neue Komandos schnell um.
Sie ist am Anfang sehr unsicher, jedoch freundlich und möchte am
liebsten alle Personen begrüßen.
Ihre Bedenken halten sie nicht davon ab Kontakte zu knüpfen.
Die Unsicherheit äußert sie durch bellen, dass jedoch nach kurzer Zeit
( wenn Vertrauen oder Gewohnheit aufgebaut wurde )
verstummt. Luna ist sehr zutraulich und verschmust. Das Alleinsein
konnte noch nicht getestet werden, da Luna zur Zeit in einem Rudel mit
3 anderen Hunden ( 2 Rüden, 1 Hündin ) problemlos lebt. In diesem
Haushalt befindet sich auch ein Kind mit 2,5 Jahren, mit diesem sich
Luna bestens versteht und spielt. Luna hat ein Gewicht von 10,6 kg und
hat eine Schulterhöhe von 38cm. Die Grunderziehung ist teilweise
vorhanden, sollte aber weiter ausgebaut werden.