Diese Katzen suchen ein neues Zuhause

Aktuell: 20.06.2017

Sie schleichen sich auf leisen Pfoten in dein Herz um es nie mehr zu verlassen.

 

Wissenswertes über Katzen gibt es hier zu lesen

 

Katzen, für die wir dringend Paten suchen finden sie hier

 

Diese Katzen suchen ebenfalls ein neues Zuhause

Mary
ist ein Findelkind und ca. 7 Wochen alt. Sie ist ein kleiner Wirbelwind, der auch gerne akustisch mit seinem Frauchen/Herrchen kommuniziert. Mary möchte gerne mit Hope zusammen oder als Zweitkatze vermittelt werden.
Sie wünscht sich Freigang in einer verkehrsberuhigten Gegend.
Kontakt: 09126/2891236 oder 09126/30695

Chilly und Jean

 

sind 2 reinrassige Siamkater. Die beiden sind reine Wohnungskatzen und möchten auch gerne zusammen bleiben.
Sie leben derzeit noch in der Wohnung der Besitzer. Da sich die Lebensumstände geändert haben müssen sie dort leider ausziehen.
Chilly ist mit seinen 3 Jahren der jüngere von beiden. Er ist kurzhaarig und sehr intelligent. Jean hat langes Haar und ist 6 Jahre alt.
Beide Kater sind recht gesprächig und "erzählen" ihren Menschen gerne alles was sie so bewegt. Beide sind sehr lieb und verschmust.
Die Kater brauchen keinen Freigang, wünschen sich aber im neuen Zuhause einen vernetzten Balkon. Von dort aus kann man so schön
beobachten was draussen alles passiert und sich dabei die Sonne auf den Pelz scheinen lassen.

Wer sich für die beiden anschmiegsamen Kater interessiert und sie kennen lernen möchte kann unter folgender Telefonnummer einen
Termin ausmachen :  0175 25 32 292

Hope
Hallo, mein Name ist Hope und ich bin gerade mal ca. 8 Wochen alt. Da ich  nicht mehr bei meiner Mama sein kann, suche ich ein neues Zuhause als Zweitkatze. Ich verstehe mich super mit anderen Katzen. Momentan lebe ich auf meiner Pflegestelle mit zwei 8 Monate alten Katern zusammen und habe viel Spaß durch die Wohnung zu tollen. Ich bin sehr quirlig und auch schon verschmust. Neugierig erkunde ich alles Neue und Hunger habe ich auch immer! Ich wünsche mir ein Zuhause mit Freigang und viel Liebe!
Meldet euch unter: info@tierschutzverein-lauf.de oder telefonisch unter 09126/30695 oder 09126/2891236.
Dreiohrenkatzen
geb. 2006 kastriert
Update:
Und auch bei der wilden Hilde klappt es gelegentlich mal, dass sie der Pflegepapa
anfassen kann.
Einohr wird von ihrem Pflegepapa liebevoll ORI oder Öhrchen genannt ihre
Schwester heißt die "wilde Hilde" oder manchmal auch liebevoll "Hildi".
Ori hat große Fortschritte gemacht, sie lässt sich sehr gerne streicheln
und auchbei der wilden Hilde klappt es gelegentlich mal, das sie der Pflegepapa
anfassen kann.

Beide haben sich inzwischen an den menschlichen Wohnkomfort gewöhnt. Auf
dem Schrank sitzen die Beiden kaum noch.
Morgens warten sie immer an der Schlafzimmertür, das er aufsteht und den
(nicht leeren) Fressnapf wieder auffüllt.
Das sie nicht raus dürfen, scheint bisher kein Problem zu sein.
Ori und Hilde können durchaus auch Wohnungskatzen bleiben.  Für Interessenten, Paten etc. gibt es jetzt eine Emailadresse für die Beiden.
dreiohrkatzen@online.de
Nein es ist keine besondere Rasse. Es sind zwei Mädels die zusammen durch dick und dünn gegangen sind und zuletzt ihre Heimat, verloren haben.
Dreiohren deshalb, weil einer Katze ein Ohr amputiert werden musste, sie hatte Hautkrebs. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich noch jemand ihrer annehmen würde. Es sind leider keine Schmusekatzen.
Kontakt: 09126-30695
Kontakt:. 09126-30695
Kontakt:. 09126-30695

Felix

 

geb. 2010 geimpft kastriert



Felix ist ca. 6 Jahre alt und ist ein sehr empfindsamer Kater. Man muss sein Herz erst erobern. Felix braucht viel Zuwendung und Geborgenheit.
Stress und Hektik sowie Veränderungen verträgt er nicht so gut. Felix ist ein Freigänger und braucht seinen Freiraum. Wenn Felix Hunger hat macht er sich gerne laut bemerkbar. Am Abend liebt er es, wenn er gekrault und geknuddelt wird.

 

Kontakt: 09126-30695

Darko und Stripe

 

sind mittlerweile kastriert, gechipt und geimpft.

Sie warten schon seit einem halben Jahr auf eine liebe Bleibe mit  Freigang.
 

Sie haben sich auf der Pflegestelle kennengelernt und können ohne den anderen nicht mehr sein. Darko ist ein sehr mutiger Kater, der bereits nach kurzer Zeit Vetrauen zu seinem Menschen fasst. Er lässt sich gerne streicheln und auf den Arm nehmen. Sein Lieblingsspielzeug ist ein klingelnder Ball,mit dem unter größtem Vergnügen durch die ganze Wohnung tollt, zusammen mit Stripe, der sich von seiner Abenteuerlust mitreißen lässt. Denn er ist der Ängstlichere, der immer ein bisschen Zuspruch und viel Zeit benötigt, bis er seine Scheu verliert. Sein Freund hilft ihm dabei. Die beiden suchen ein Zuhause zu Zweit mit Freigang. Wer einen Platz und viel Liebe für das Paar im neuen Jahr und dauerhaft bereit hält, meldet sich unter

 

 

info@tierschutzverein-lauf.de oder telefonisch unter 09126/30695 sowie 09126/2891236

 

 

 

 

Darko und Stripe werden immer mehr zum Dreamteam und können ohne einander nicht mehr sein. Stripe lässt sich vom Pflegefrauchen mittlerweile auch schon richtig streicheln. Bei ungwohnten Geräuschen -z.B. einer Kamera - bekommt aber Angst und daher ist es sehr schwer, die beiden aufs Bild zu bekommen. Hier sieht man einen Schnappschuss: beide beim Fressen :-)

Kassandra
geboren: April 2016, kastriert, gechipt
Nachdem der Bruder von Kassandra (Kimba) ein Zuhause gefunden hat, suchen wir auch für die hübsche Katze ein liebevolles Heim bei einem etwa gleichaltrigen Katerfreund.
Wir suchen für Kassandra katzenerfahrenen Menschen, die ihr Zeit lassen und sie nicht bedrängen weil Kassandra zwar super lieb ist aber auch sehr zurückhaltend u.scheu.
Späterer Freigang in einer verkehrsarmen Gegend wäre wünschenswert.
Kontakt: 09123-985477

Maxi

 

geb. 2012 kastriert, gechipt, hundeverträglich

 

Maxi hat sich zu einem charmanten Kerlchen entwickelt


Maxi hat sich super gemacht, von der Pflegemama lässt er sich gerne herumtragen und kraulen kraulen kraulen. Mittlerweile hat er auch keine Angst mehr von Männern, er lässt sich gerne mit
Leckereien bestechen. Tagsüber geniesst er es gestreichelt und umsorgt zu werden, nachts geht er auf Tour. Es wäre schön wenn eine Katzenklappe vorhanden wäre.


Der wunderschöne, stattliche Maxi wurde von Leuten die umgezogen sind, zurückgelassen. Abgemagert bettelte er bei den Nachbarn um Futter, schließlich brachten sie ihn zu uns.
Er muss schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht haben, denn um sie macht er einen großen Bogen. Sein zartes Stimmchen passt überhaupt nicht zu dem großen Kerlchen mit den schönen hellgrünen Augen.
Maxi ist verträglich mit Artgenossen, würde sich aber auch ohne wohlfühlen. Hauptsache er bekommt von Frauchen gutes Futter, Streicheleinheiten und darf draußen spazieren gehen.

Tel. 09126/30695