Diese Hunde suchen ein neues Zuhause

Wir suchen dringend Pflegestellen für Hunde! Mehr Infos: 09126-2891236 o. 09126-30695

Der Hund, dein treuester Freund.mp4
MP3 Audio Datei 15.6 MB

Kira

Labrador/Schäfermix geb. 2016

 

Kira, ca. 4 Jahre, ist menschenbezogen, verschmust und sensibel ohne aufdringlich zu sein. Sie freut sich über jede Form der Zuneigung. Ein Blick genügt und sie wedelt mit dem Schwanz. Beim Spiel mit dem Ball zeigt sie ihr sonniges Gemüt. Kira ist leider etwas übergewichtig und muss abspecken. Anderes als ihre Figur vermuten lässt, ist sie nicht verfressen, sie zeigt auch keinerlei Futteraggression. Kira braucht Menschen mit Einfühlungsvermögen, die ihr zeigen wie schön das Leben ist. Mit Menschen ist Kira einfach nur lieb. 

 

Kira kann die Grundkommandos wie Sitz und Platz und lernt gerne mehr. Pfote gibt sie bereits bereitwillig. Ein Garten für Ballspiele ohne Hunde-Konkurrenz wäre prima. Wer sich für Kira entscheidet bekommt einen tollen Hund mit den besten Anlagen.

 

Unsere Hundetrainerin schreibt:

"Bin sooo stolz auf die Kira Maus. Sie macht jeden Tag enorme Fortschritte. Läuft jetzt schon mit anderen Hunden und macht sogar Spiel Ansätze. Zwar noch sehr unbeholfen und die anderen können es noch nicht so einschätzen, aber immerhin. Ein super toller Hund. Und auch verträglich mit anderen, sie tut gar nichts ist nur etwas unbeholfen und weiß nicht so recht was sie tun soll."

 

Für Kira suchen wir liebevolle konsequente Menschen, die ein sehr sicheres Auftreten und Händling haben, dass sie ihr als sehr unsicheren Hund die absolute Sicherheit geben.

 

Tel. 09126 30695 o. 0911 578423 o. 0160 96370555


 

* Vermittlungen über externe Stellen liegen nicht in der Verantwortung des Tierschutzvereines Lauf u. Umgeb. e. V.

 

Vermittlung über externe Stelle*

 

Lara

 

1,5 J., 50 cm, 15,5 kg, gechipt, geimpft, kastr.

 

Die kleine Lara ist eine süße, lebhafte Hündin. Sie spielt sehr gerne und ist verträglich mit Artgenossen.

 

Aber in ihrem Zuhause wäre sie gerne Einzelprinzessin. Sie liebt es im Mittelpunkt zu stehen, ansonsten macht sie auf sich aufmerksam. Ja sie ist lebhaft, aber auch sehr lieb und zeigt sich auch verschmust.

 

In manchen Situationen ist sie noch unsicher. Eine Hundeschule ist anzuraten.

 

Lara ist sehr aufmerksam und verrät sofort jeden Einbrecher. Sie läuft schon schön an der Leine und ist stubenrein. Das Alleinebleiben muß langsam aufgebaut werden.

 

Die lebensfrohe Maus sucht Menschen die mit ihr mit Geduld und Liebe durch die Schule des Lebens gehen.

 

Lara freut sich auf sie.

 

Tel. 0176/63888606 oder 09120/1834111


Vermittlung über externe Stelle*

 

Vicky

 

2 J., 46 cm, 13 kg, geimpft, gechipt und kastr.

 

Hallo,

ich bin Vicky, mein Pflegefrauchen sagt, ich bin ihr kleiner Spatz. Na ja so klein bin ich ja nun nicht, aber ich bin schüchtern. Ich warte erst mal ab. Aber beim Schmusen bin ich da, ich bleibe ganz ruhig und laß mich streicheln. Das darf auch länger dauern, da hab ich ganz viel Ausdauer.

 

Mein Geschäft mach ich auch schon draußen, dann werde ich viel gelobt.  Alleinebleiben ist für mich auch kein Problem und mit anderen Hunden bin ich auch verträglich.

 

Nur Gassigehen, ja draußen da hab ich noch Angst. Da üben wir jetzt, immer ein bißchen länger und weiter. Und fremde Menschen, die Frau auf den Bildern habe ich heute erst kennen gelernt, am Anfang hatte ich große Angst, aber dann habe ich gemerkt, daß sie auch sehr lieb ist.

 

Wenn ihr auch lieb mit mir seid und mir so viel Zeit laßt wie ich brauche, dann, ja dann geh ich mit euch mit.

 

Tel. 0176/63888606 oder 09120/1834111


Vermittlung über externe Stelle*

 

Papageno

 

Rüde, ein Jahr, kastriert, geimpft, gechipt, ca. 40 cm groß

 

Beschreibung folgt.

 

0179/5350409 oder 09126/2549295


Vermittlung über externe Stelle*

 

Don Giovanni

 

Rüde, 2 Jahre alt, 43 cm groß, kastriert, geimpft, gechipt

 

Don Giovanni unser kuscheliger Herzensbrecher

Don Giovanni war bereits geliebtes Mitglied einer netten Familie. Leider stellte sich heraus, dass der Vater allergisch auf den Hund reagierte. Die Familie ist verzweifelt, muss sich aber nun von ihrem Hund trennen.

 

Auch für Don Giovanni ein herber Schlag. Hat er sich doch dort absolut wohl gefühlt. Die Familie beschreibt ihn als außergewöhnlich liebenswürdigen Hund, der stubenrein ist, gut an der Leine geht und eine absolut liebenswürdige Art hat.

 

Gerne spielt er auf der Hundewiese mit Artgenossen, zuhause genießt er aber auch die Zweisamkeit mit seinen Menschen und vermisst dabei nichts.

 

Überhaupt ist Don Giovanni ein absolutes Kuschelmonster. Stundenlang liegt er mit Herrchen oder Frauchen auf dem Sofa und döst vor sich hin.

 

Don Giovanni liebt seine großen Gassirunden mit vielem Schnüffeln und anschließend verhält er sich ganz ruhig und entspannt im Haus. Ist glücklich, wenn seine Menschen um ihn sind.

 

Und schauen Sie sich die Fotos an... ist Don Giovanni nicht eine Augenweide? Bestimmt entwickelt er sich noch zu einem kleinen Schelm, der Schalk steht ihm doch im Nacken... man muss ihm nur in die Augen sehen.

 

Für Don Giovanni wünschen wir uns das beste Zuhause der Welt mit lieben, humorvollen Menschen. Eine neue Familie, bei der er alt werden darf.

 

09126/2549295 oder 0179/5350409


Vermittlung über externe Stelle*

 

NOTFALL

 Maggie

Hündin, 1 Jahr, 45 cm, kastriert, gechipt, geimpft

 

Maggie - unser anhängliches Humpelbeinchen
Unsere Maggie hat das Schicksal hart getroffen. Sie wurde von einem Auto angefahren und einfach schwer verletzt liegen gelassen. Unvorstellbar wie jemand so herzlos sein kann.

Maggie hatte dann aber großes Glück, dass sie von einem tierlieben Menschen gefunden und zum Tierarzt gebracht wurde.

Beim Tierarzt stellte man dann Verletzungen an beiden Vorderpfoten fest. Maggie wurde operiert und kämpft sich seitdem Tag für Tag ins Leben zurück.

Mittlerweile ist sie auf einem sehr guten Weg und ihre Prognosen sind gut, dass sie bald ein nahezu normales Gangbild haben wird.

Der Tierarzt sagt, weitere Operationen stehen nicht an. Maggie könnte jedoch durch Physiotherapie noch sehr viel besser lernen ihre Pfoten einzusetzen.
Bei den dadurch anfallenden Kosten würde der Tierschutzverein mit im Boot sein.

Maggies Pflegefamilie ist sehr angetan von der schwarzen Schönheit. Den Pflegepapa hat sie besonders in ihr Herz geschlossen und folgt ihm auf Schritt und Tritt. Ein kleiner schwarzer Schatten. Maggie ist den Menschen sehr zugetan, freut sich wahnsinnig über jede noch so kleine Aufmerksamkeit und möchte alles richtig machen.

Für Maggie wünschen wir uns liebe Menschen, mit genügend Zeit, um sich die ersten Monate um Maggies Genesung zu kümmern. Ein ebenerdige Wohnung mit Garten ist ein Muss.

Erst vor ein paar Monaten, hatten wir Olga in der Vermittlung. Sie teilt das gleiche Schicksal wie Maggie. Olga wurde von einer ganz lieben, engagierten Familie adoptiert. Durch Physiotherapie merkt man Olga heute so gut wie gar nicht mehr an, dass sie damals bei ihrer Ankunft ein Notfall war. Gerne können wir auf Wunsch den Kontakt zu Olgas Familie herstellen.

Maggie wird auch auf unserer Patenschaften-Seite vorgestellt. Über finanzielle Unterstützung für ihre Physiotherapie-Stunden wären wir sehr dankbar.

Maggie freut sich auf ein Kennenlernen.

 

Neuigkeiten von Maggie/Stand Oktober 2020:

Wenn man das Video von unserer Rennsemmel Maggie betrachtet, kann man sich kaum vorstellen, wie schlecht es der jungen Hündin vor noch gar nicht allzu langer Zeit ging.

 

Wie man unschwer erkennen kann, hat Maggies Pflegefamilie großartiges geleistet. Maggie flitzt durch den Wald als ob es kein Handicap für sie gäbe.

 

Maggie ist einfach ein unheimlich glücklicher, fröhlicher Hund, der nur noch auf eines wartet... endlich ankommen dürfen bei seinen Menschen. Menschen, die sie so nehmen wie sie ist, ihre absolut liebenswürdige und manchmal lustige schelmische Art sehen und nicht ihr kleines „Manko“.

0179/5350409 oder 09126/2549295


Sonnie (Vermittlung über externe Stelle*, bitte bei unten stehender Telefonnummer anrufen)

 

Am. Bulldog-Bullterrier-Mix, kastriert, 01.01.2010; 25 kg; mehrere Vorbesitzer

 

Der sensible Sonnie ist in seinem Leben bisher nur herumgeschubst worden. Das hat sein grundsätzlich freundliches, menschenbezogenes Wesen anscheinend nicht beeinträchtigt, dennoch hat er auch seine terriertypischen Eigenheiten. 

Seit über zwei Jahren steht Sonnie nun im Tierheim Unternesselbach, Neustadt a.d. Aisch. Dort hat er viel gelernt, kennt die Grundkommandos, ordnet sich problemlos unter und beherrscht sich auch gegenüber lauten Artgenossen. Bei Begegnung mit manchen Rüden benötigt er stärkere Einwirkung. Ausgeprägter Jagdtrieb, katzenunverträglich. 

Sonnie ist gegenüber unsicheren Personen dominant. 

Der Kleine sehnt sich nach einem schönen Zuhause mit klaren Strukturen. Grundstück mit sicherer Einfriedung wird vorausgesetzt. Er ist nur für Menschen mit profunder Hundeerfahrung geeignet. In Bayern Negativzeugnis (Wesenstest) erforderlich.

Zu seiner Bezugsperson baut er sehr starke Bindung auf. Er benötigt ein verantwortungsbewusstes Herrchen oder Frauchen, das Ruhe ausstrahlt, ihm sehr viel Zuwendung gibt und ihn unaufdringlich, aber souverän führt. Er dankt es mit grenzenloser Liebe und Treue.

 

Wer traut sich zu, Sonnie seine letzte Chance zu geben?

 

Bei Interesse gern nähere Auskünfte unter Tel. 0178 8364167

info@tierheim-nea.de

 

* Vermittlungen über externe Stellen liegen nicht in der Verantwortung des Tierschutzvereines Lauf u. Umgeb. e. V.