Berichte und Grüße 2019

Grüße von Cookie (Susi)

 

Nachdem die kleine Cookie (ehemals Susi) jetzt schon seit bald fünf Monaten unseren Haushalt bereichert ☺, wollte ich mich einfach noch mit ein paar Fotos und einem kurzen Feedback melden. Der Süßen geht es, aus unserer Sicht, ziemlich prächtig und sie hat sich nach einer eher kurzen Akklimatisionszeit schnell hier eingefügt. Sie ist eine echte Schmuserin und lässt sofort alles stehen und liegen, wenn man sie streichelt; sie genießt es richtig und schnurrt sehr laut. Gerne auch nachts; da hat sie sich schnell den besten Platz (neben mir im Bett 😊) gesichert. Wenn Besuch kommt, reagiert sie zurückhaltend, aber uns alle fünf Familienmitglieder mag sie eigentlich gleichermaßen gern. Mit dem einen unserer Kater, Monty, hat sie sich auf Anhieb total gut verstanden; da wird sich gegenseitig abgeschleckt und nebeneinander gelegen. Sie verfolgt ihn auch gerne mal und wenn er raus geht, möchte sie das auch. Kleine Ausflüge unternimmt sie, bleibt aber meist bei uns im Garten oder auf der Wiese neben unserem Grundstück. Wir haben das Gefühl, ihr gefällt das so. Leider klappt es mit unserem anderen Kater, Merlin (auch durch den Tierschutzverein, ehemals “Benni“) gar nicht gut. Er hat mehr so ein “eifersüchtiges“ und nervöses Wesen und er greift sie leider oft an bzw versucht er es, was sie aber mit drohendem Geknurre abwendet. So liebevoll und kuschelig sie sich gibt, ist sie trotzdem selbstbewusst und lässt sich nicht durch ihn einschüchtern (was gut ist, denn so haben wir eigentlich stets eine “Unentschieden“- Situation mit den Beiden 😊). Ab und zu “vergisst“ die Cookie sich mal, wenn zum Beispiel im Flur Schuhe stehen oder Ähnliches und markiert ein bisschen hin. Das ist jedoch nicht so tragisch für uns; schließlich wurde sie ja erst ziemlich spät kastriert und aus manchem Verhalten kommt man halt auch als Katze nicht so leicht raus, denke ich. Alles in allem, ich glaube, das hört man aus meinen Zeilen heraus 🥰, sind wir rundum glücklich mit der kleinen Flauschkugel (wobei sie tatsächlich die geschätzten sechs Jahre alt ist laut Tierärztin) und würden sie NIE wieder hergeben. Sie passt einfach zu uns. Vielen Dank daher noch an Sie, Frau Filler, sowie ihre Kolleginnen und Kollegen und die junge Frau (Namen sind leider nicht meine Spezialität 😄) von der Pflegestelle in Kucha.

 

Viele Grüße von F.M.aus Neunkirchen


Grüße von Flocke

 

vermittelt im Juni 2019

 

Das grosse Glück und die beste Bestätigung in unserer Arbeit sind diese Bilder, die zeigen, wie gut die Tiere sich in der Familie eingelebt haben und so zum vollständigen Familienmitglied geworden sind.


Grüße von Tilly und Blacky

 

vermittelt im Juni 2019

 

"Tilly" ist die Prinzessin im Haus, sie bestimmt ob gespielt wird oder lieber gechillt (was ihr eindeutig mehr zusagt) auch gibt sie lautstark das Kommando, wann der Futternapf gefüllt werden soll. 

 

"Blacky" der jetzt auf den guten alten fränkischen Namen "Schorschi" hört wird immer zutraulicher, es ist eine Freude ihm beim Spielen zuzugucken oder mitzumachen. Er würde zwar gerne mit Tilly zusammen spielen, die zeigt ihm aber meist die kalte Schulter. Er ist auch ein absoluter Schmusekater und genießt die Streicheleinheiten von uns.

 

Wir freuen uns jeden Tag über unsere zwei Neuen.


Grüße von Henry

 

Wir haben Henry vor kurzem vermittelt bekommen und wollten nur Bescheid geben, dass er sich sehr gut mit seiner neuen Freundin Frieda versteht!

Er hat sich gut bei uns eingelebt :).

 


Unsere große Liebe ❤ Danke fürs Vermitteln der tollen Hündin!
Unsere große Liebe ❤ Danke fürs Vermitteln der tollen Hündin!

Grüße von Nele

 

vermittelt im Dezember 2018

 

Absolut 😍😍😍 ...sogar unsere Katze Nala gibt ihr inzwischen „Köpfchen“ und Nala ist wirklich sehr schüchtern.

 

Wir sind alle überglücklich, dass Nele bei uns ist. 

 

Klaus hat sich von Anfang an sehr bemüht und ist immer wieder auf Nele zugegangen, immer wieder und immer wieder.

Wir sind abwechselnd alleine mit ihr Gassi und am WE zusammen mit ihr gegangen. 

 

Sie akzeptiert uns inzwischen beide. 

 

Bei anderen Hunden ist sie sehr zurückhaltend am Anfang  ängstlich , aber nach einer Zeit, wird sie sehr dominant und gibt den Ton an, egal wie groß der Hund ist 😂 und dann wird rumgesaust. 

 

Sie läuft am liebsten ohne Leine und hört aufs Wort- alles wunderbar. 

Vielen Dank nochmal, liebe Frau Filler,  für diesen tollen Hund.

Sie haben einen großen Teil dazu beigetragen, dass Nele so liebenswert ist!!


Grüße von Paula

 

vermittelt 2017

 

Hallo Tierschutz-Team,

 

anbei ein paar Bildchen von unserer Maus. Sie hat sich wunderbar eingelebt, ist unser Sonnenschein und unser Frechdachs.

 

Sie bewacht ihr Revier und weicht mir nicht von der Seite, Sie ist total verschmust und unser Schatz!

 

Viele liebe Grüße

R.


Grüße von Ben (Lolek)

 

vermittelt im Januar 2019

 

Er heißt jetzt Sam und es geht ihm gut.  Außer draußen, da hat er noch Angst vor fremden Leuten. Im Wald gefällt es ihm, da komm ich fast nicht hinterher.😃 Zuhause ist er ganz lieb. Sobald ich sitze oder liege, is er da 😅. 


Grüße von Tinka und Leo
vermittelt im Juli 2018

Das lieben sie besonders: meinen kompletten Schreibtisch in Besitz nehmen. Solange mir ein kleiner Platz für die Tastatur bleibt, sind wir uns da schnell einig 😻😻😻 viele liebe Grüße von T.und P. S.

 


31.01.2019

Grüße von Lea und Linus

 

vermittelt im Dezember 2018

 

Heute waren wir beim Tierarzt zur zweiten Impfung. Es ist alles in Ordnung. Linus wiegt fast ein Kilo mehr als Lea. Die beiden haben sich sehr gut eingelebt und zwischenzeitlich auch alle Wohnräume im “Griff”. Sie machen uns wirklich viel Freude.

 

Liebe Grüße aus Emtmannsberg


Grüße von Katniss

 

vermittelt im Januar 2019

 

Katniss ist angekommen bei uns. Gerade putzt sie sich neben mir auf dem Sofa. Sie läuft frei durchs Wohnzimmer,lässt sich streicheln und fängt an mit Tommy unserem Kater  zu spielen. Auch mit den Kindern hat sie ihren Spaß. 

 

Liebe Grüße, Familie S.


Grüße von Yoshi (Fritz)

 

vermittelt im Januar 2019

 

Hallo 🙋🏻🐱

Yoshi hat die ersten Tage und Nächte im neuen Zuhause gut überstanden! Er frisst wie ein Großer und holt sich auch schon seine Kuscheleinheiten ab. Wenn er mit unserer Katze zusammen ist, wird noch etwas geknurrt und gefaucht aber das wird hoffentlich auch noch 🙃

LG 🙋🏻

 

J.und H. mit Kiwi und Yoshi 💑🐱🐈


Grüße von Bonnie (Blondie)

 

vermittelt im Januar 2019

 

Seit einer Woche bringt Bonnie (ehemals Blondie, aber „blond“ ist die nicht) unseren Haushalt in Schwung. Wir haben nach einem 2. Hund zu unserem derzeit 8 Monate alten Langhaar Schäferhund gesucht und mit Bonnie genau das richtige gefunden. Schon beim ersten Treffen hat Bonnie dem wesentlich größeren und schwereren Schäferhund beigebracht, dass auch kleinere Hunde was auf dem Kasten haben und sich durch pure Größe nicht immer einschüchtern lassen. Im Garten jagen sie sich wechselseitig übers Grundstück, dass es eine wahre Freude ist. Zwischendurch wird miteinander das Grundstück auf Fremdspuren kontrolliert und geknutscht und auch immer wieder mal muss auch gerauft werden, wobei mal die Große oder auch die Kleine die jeweilige Gewinnerin ist.

 

Im Haus spielen die beiden gerne mal Tauziehen nachdem man beide daran gewöhnt hat das im Haus nicht gerannt wird. Ist dann mal Pause angesagt sucht Bonnie sich gerne bei Frauchen oder Herrchen ein Plätzchen an dem sie sich dann bis zum Einschlafen gerne kraulen lässt.

 

Beim ersten Besuch unseres Sohnes mit Frau und Tochter ist Bonnie auch mit dem kleinen Mädchen gut zurechtgekommen und hat sich auch da mit kraulen oder streicheln verwöhnen lassen. Nur dass sie keine Angst um ihr Futter haben muss, das muss sie noch lernen.

 

Aktuell sitzen wir 4 wieder im Wohnzimmer, Aiana fordert Bonnie zum spielen auf, aber die lässt sich lieber von meiner Frau kraulen.

 

Schönen Abend nach Allersberg und Vielen, vielen Dank für die Vermittlung👍👍👍👍👍👍